Pressemitteilungen der DREWAG und verbundener Unternehmen

In unserem Pressebereich haben wir für Sie alle wichtigen Informationen rund um die DREWAG und ihre Aktivitäten zusammengestellt. Sie können hier alle unsere aktuellen Pressemitteilungen online abrufen.

Diese Woche beginnt ein weiterer Bauabschnitt im Rahmen des Projektes Fernwärmeerschließung in Pieschen.

Gebaut wird nun im Neustädter Bereich des Elberadweges stromabwärts der Marienbrücke beginnend ab dem Purobeach bis zum Citybeach einschließlich der Verlängerung bis zur Leipziger Straße (Höhe Gothaer Straße).

 

Auf einer Gesamtlänge von 590 Metern  werden neue Fernwärmeversorgungsleitungen entlang des Elberadweges (460 m) und Querung der Hafencity bis zur Leipziger Straße (130 m) gebaut.

 

Zudem werden auch Trink- und Abwasserleitungen, alte Gasleitungen und Stromkabel umverlegt oder demontiert.

 

Die Wege für Radfahrer und Fußgänger werden entsprechend der einzelnen Bauphasen im Gebiet der Hafencity umgeleitet. Dazu werden provisorische Radwege gebaut.

 

Die Arbeiten sollen bis voraussichtlich Mitte August 2018 beendet sein und kosten rund 1,3 Mio. Euro.

 

Das Gesamtprojekt Dresden Nord-West wird durch den Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) und die Landeshauptstadt Dresden zur Reduzierung der CO2-Emission gefördert.

 

 

 

Ihre Ansprechpartnerin für Rückfragen: Gerlind Ostmann, Tel.: 0351 860-4936

 

Ina Conradi ist 51 Jahre alt, gebürtige Dresdnerin, Malerin aus Leidenschaft und die neue Ausstellung im DREWAG-Treff ist ihre 29. Ausstellung. Ihre Bilder sind fast immer abstrakt, farbintensiv und großformatig. Conradi malt mit Acrylfarbe, Wachskreide, Tusche und Aquarell auf Leinentuch und Papier. Sie arbeitet mit verschiedenen Spachteltechniken, Walzen, Modellieren, Krakelieren, Hotwax & Pinseln und verwendet dabei unterschiedliche Materialien, wie Blechdosen, Baumrinde, Verpackungen oder Nägel & Schrauben in Verbindung mit Tapetenleim, Kaffeesatz und Strukturpaste.

Conradi malt fast ausschließlich zur Musik, ihrer zweiten großen Leidenschaft. Ihre Bilder stehen im engen Zusammenhang mit dem beim Malen Gehörten und tragen des Öfteren die Namen der Musik. Hauptberuflich ist Ina Conradi seit über 13 Jahren im Societaetstheater Dresden beschäftigt. Neben Buchhaltung, Finanzen und Haushalt organisiert sie seit 10 Jahren die Dienstagskonzertreihe mit jungen Bands aus In- und Ausland, abseits des Mainstream.

„In den Zeiten, in denen Workshops wie zum Beispiel „Malen nach Klangfarben“ wie Pilze aus dem Boden schießen, klingt es wahrscheinlich schon fast langweilig…, „Wieder eine, die zur Musik malt...“. Aber ich habe selbst nie eine dieser Schulen besucht und glaube, es ist einfach die große Liebe zur Musik in mir, die mich vor Jahren schon auf diese „Idee“ gebracht hat. Ich könnte heute gar nicht anders malen.“, so Ina Conradi.

Einige der Musiker, zu denen Ina Conradi bereits Bilder gemalt hat:

GARDA, SLEEP PARTY PEOPLE, STEAMING SATELLITES, GET WELL SOON, PATTY MOON, SCOTT MATTHEW, EINAR STRAY ORCHESTRA, THOMAS DYBDAHL, FUTURE ISLANDS, REENTKO DIRKS, GISBERT ZU KNYPHAUSEN, MARTIN KOHLSTEDT, NILS FRAHM UND VIELE MEHR.

Die Ausstellung mit rund 30 ihrer Arbeiten ist vom 14.02. bis 04.05.2018 im DREWAG-Treff zu sehen.

Die Vernissage findet am Mittwoch, dem 14.02.2018, um 19:30 Uhr im DREWAG-Treff im WTC, Ecke Freiberger/Ammonstraße statt.

Alle Interessierten sind herzlich eingeladen.

 

Ihre Ansprechpartnerin für Rückfragen: Gerlind Ostmann, Tel.: 0351 860-4936

Dresden, 29.01.2018 - Der Mieterverein Dresden und Umgebung e.V. stellt fest, dass beinahe jede zweite Betriebskostenabrechnung fehlerhaft ist. Zum einen werden häufig nicht vereinbarte oder zu hohe Betriebskosten abgerechnet und zum anderen kommt es zu systematischen Verzögerungen von Belegeinsichten, die Mietern in Dresden und Umgebung aktuell das Leben schwer machen. Die Auswirkungen dieser Angelegenheiten spüren Mieter häufig direkt in den eigenen Geldbörsen. Das ist umso ärgerlicher, wenn Vermieter erhebliche Geldbeträge unberechtigterweise fordern.

Was in diesen und anderen Fällen zu tun ist und welche Rechte und gegebenenfalls Pflichten Mieter haben sowie weitere detaillierte Informationen rund um das Thema Betriebskosten erhalten Sie im Rahmen der gemeinsamen Informationsveranstaltung im DREWAG-Treff:

 

Wann:             Mittwoch, 31. Januar 2018 um 17:00 Uhr

Wo:                 DREWAG-Treff im WTC, Ecke Freiberger/Ammonstraße

Referentin:      Katrin Kroupová, Mieterverein Dresden

 

Alle Jahre wieder erhalten Mieter eine Betriebskostenabrechnung. Aber ist die auch korrekt? Im Vortrag wird unter anderem erklärt, welche Kosten umgelegt werden dürfen, welche Mindestanforderungen und Fristen der Vermieter bei der Abrechnung einhalten muss.

Es sind noch Plätze frei. Anmeldungen bitte unter Tel.: 0351 860-4444. Die Teilnahme ist kostenfrei!

 

 

 

Ihre Ansprechpartnerin für Rückfragen: Gerlind Ostmann, Tel.: 0351 860-4936

Die DREWAG lädt in die Trainingshalle der EnergieVerbund Arena und auf die Außen-Eisfläche, Magdeburger Straße am Samstag, dem 27. Januar 2017 von 10:00 bis 18:00 Uhr ein.

Alle Besucher können sich von einem tollen Programm und dem Element Eis überraschen lassen.

Es gibt unter anderem...

  • freies und kostenloses Eislaufen in der Arena und auf der Freifläche, Schlittschuhausleihe möglich
  • Spiel und Spaß für die ganze Familie
  • Eisdisco
  • Getränke- und Cateringangebot zu moderaten Preisen
  • Bobanschubbahn und Biathlonsimulation mit kleinem Wettkampf, Eiskletterwand
  • Mitmachaktionen für Kinder

 

  • Führungen durch das Gesamtgelände mit großer Eisarena und Blick in die Kabine der Dresdner Eislöwen (14:00, 15:00 und 17:00 Uhr)

 

ab 15:00 Uhr...

  • Präsentation der Dresdner Eislöwen mit Vorstellung der Spieler, Interview und Autogrammstunde

 

ab 16:30 Uhr…

DREWAG-Winter-Challenge: Besucher dürfen selbst aufs Eis und werden von einem Eislöwenspieler trainiert. Diese nehmen ebenso aktiv an der Winter-Challenge teil. 20 Eishockeyfans treten in vier Mannschaften bei spannenden Staffelspielen gegeneinander an und kämpfen um den Sieg und tolle Preise.

 

 

Ihre Ansprechpartnerin für Rückfragen: Gerlind Ostmann, Tel.: 0351 860-4936

Ihre Ansprechpartnerin

Atlernativtext für das Bild

Gerlind OstmannPressesprecherin

Kontakt

Kontaktieren Sie uns

Die mit einem Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Anrede *