Betriebs-Schülerpraktikum

Betriebs-Schülerpraktikum und Berufsorientierung

Die DREWAG bietet für Schüler/-innen der 8. und 9. Klassen Schülerpraktika an. Hier kannst du die DREWAG und unsere Ausbildungsberufe kennenlernen. Schaue unseren Mitarbeitern über die Schulter und teste deine Fähigkeiten.

Die Schülerpraktikanten werden entsprechend ihrer beruflichen Interessen eingesetzt:

  • im Ausbildungszentrum der DREWAG,
  • im gewerblichen Bereich, wie im Kraftwerk, im Fernwärmebereich etc.
  • im kaufmännischen Bereich, wie im Sekretatriat, in der Buchhaltung etc.

Bei Interesse kannst du dich mit einem Anschreiben, einem kurzen Lebenslauf und einer Kopie deines letzten Schulzeugnisses bei uns bewerben.


Freiwilliges Schülerpraktikum

In den ersten beiden Sommerferienwochen bietet die DREWAG für technisch interessierte Schüler/-innen ein freiwilliges Schülerpraktikum an.

Insgesamt stehen acht Praktikumsplätze in den Lehrwerkstätten im Ausbildungszentrum der DREWAG zur Verfügung. Die Praktikanten erhalten unter anderem erste Einblicke in die Grundlagen der

  • Metalltechnik (sägen, feilen, bohren, meißeln)
  • Elektrotechnik und Löttechnik (löten, Aufbau von Schaltkreisen)
  • Pneumatik

Bewerbungen sind sowohl für eine als auch für beide Wochen möglich. Eine Praktikumsbewerbung umfasst ein Anschreiben, einen kurzen Lebenslauf und eine Kopie vom letzten Schulzeugnis.


Berufsorientierung

Beim Schnuppertag im Ausbildungszentrum der DREWAG in Dresden-Reick könnt ihr euch über die Ausbildungsberufe informieren und unsere Bewertungskriterien kennenlernen. Beim Rundgang im Ausbildungszentrum schaut ihr den Azubis über die Schulter und stellt ihnen Fragen. In einem kleinen Eignungstest überprüft ihr eure eigenen Fähigkeiten und Kenntnisse.

  • für Schulklassen ab Klassenstufe 8
  • maximale Gruppenstärke: 28
  • Dauer: circa 3 Unterrichtsstunden

 

Deine Ansprechpartnerin

Sylvia Henschel

Sylvia HenschelAusbildung

Kontakt

Kontaktieren Sie uns

Die mit einem Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Anrede *