Dresdner.Strom.Tranche Flexibel Marktchancen nutzen und Risiko streuen

Sie entscheiden sich mit „Dresdner.Strom.Tranche“ für ein Stromprodukt mit hohen Freiräumen und individueller Preisgestaltung.

Ihre Vorteile:

  • Marktchancen des Termin- und Spotmarktes optimal nutzen
  • Ausgeprägte Marktnähe und Transparenz
  • Risikostreuung durch mehrere Einkaufszeitpunkte
  • Individuelle Tranchenmodelle und -bewirtschaftung

So funktioniert‘s

Ihr Jahresbedarf wird vor Lieferbeginn in mehrere Teilmengen (Tranchen) zerlegt. Diese Tranchen können dann nach Ihren Bedürfnissen unterschiedlich bewirtschaftet werden. Sie haben dabei höchste Flexibilität und können Ihr persönliches Tranchenmodell zusammenstellen: Welche Märkte kommen in Frage? Welche Preisfixierungsstrategie ist für Sie sinnvoll? Welcher Automatisierungsgrad bei der Bewirtschaftung ist geeignet? Und vieles mehr. Zusammen mit Ihrem Kundenberater wird eine auf und für Sie passende Tranchenlösung entwickelt, damit Sie ganz flexibel Marktchancen nutzen und Preisrisiken streuen können. Gern unterstützen wir Sie auch bei der Marktbeobachtung. Sprechen Sie uns an.
 

Ihr Ansprechpartner

Stefan Beier

Holger GassertVertrieb Geschäftskunden

Kontakt

Kontaktieren Sie uns

Die mit einem Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Anrede *

Wir empfehlen die DREWAG weiter, weil

### XYZ ###

Stromkennzeichnung

Die Werte weisen die Herkunft des Stromes gemäß § 42 Energiewirtschaftsgesetz aus. Sie beziehen sich auf das Jahr 2021.

Energieträgermix¹
Dresdner.Strom.Natur
Dresdner.Emobil.Basis
Dresdner.Strom.Ökowärme

Energieträgermix Dresdner.Strom.Natur

Umweltauswirkungen:
CO2-Emissionen: 0 g/kWh
Radioaktiver Abfall: 0,0000 g/kWh

Energieträgermix²
Dresdner.Nebenan.Strom
Dresdner.Nebenan.Business
 

Energieträgermix Dresdner.Nebenan.Strom

Umweltauswirkungen:
CO2-Emissionen: 0 g/kWh
Radioaktiver Abfall: 0,0000 g/kWh

Verbleibender Energieträgermix DREWAG
 

Verbleibender Energieträgermix DREWAG

Umweltauswirkungen:
CO2-Emissionen: 239 g/kWh
Radioaktiver Abfall: 0,0002 g/kWh

 

  1.  Erneuerbare Energien, finanziert aus der EEG-Umlage
  2.  Erneuerbare Energien mit Herkunftsnachweis, nicht finanziert aus der EEG-Umlage
  3.  Erneuerbare Energien aus der Region, finanziert aus der EEG-Umlage
  4.  Mieterstrom, finanziert aus der EEG-Umlage
  5.  Kernkraft
  6.  Kohle
  7.  Erdgas
  8.  Sonstige fossile Energieträger

 

Gesamtenergieträgermix³ DREWAG

Gesamtenergieträgermix DREWAG

Umweltauswirkungen:
CO2-Emissionen: 487 g/kWh
Radioaktiver Abfall: 0,0004 g/kWh

Energieträgermix Deutschland

Energieträgermix Deutschland

Umweltauswirkungen:
CO2-Emissionen: 350 g/kWh
Radioaktiver Abfall: 0,0003 g/kWh

 

¹ Der Ausweis der Stromkennzeichnung für Dresdner.Strom.Ökowärme erfolgt erstmals im November 2022.

² Der Ausweis der Stromkennzeichnung für Dresdner.Strom.Nebenan.Business erfolgt erstmals im November 2022.

³ Gemäß Energiewirtschaftsgesetz wird der Gesamtenergieträgermix ohne den Anteil Erneuerbare Energien, finanziert aus der EEG-Umlage, ausgewiesen.

⁴ Quelle: Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft e. V. (BDEW)

Stand: 01.11.2022