Information zur Verarbeitung personenbezogener Daten für Chatbot "Tim"

Für Interessenten und Kunden bieten wir eine Online-Beratung (Chat) an. Dazu nutzen wir einen sogenannten Chatbot ("Tim").

Mit Betätigung des Buttons „Senden“ treten Sie in Kontakt mit dem Chatbot. Sie können den Chat jederzeit durch Schließen des für den Chat geöffneten Fensters abbrechen.

1. Welche Quellen und Datenkategorien nutzen wir?

Sie alleine entscheiden über die von Ihnen selbst vorgenommenen Eingaben, welche Daten Sie im Rahmen des Chats über Ihre Person bekannt geben. Zur Übermittlung des Zählerstandes benötigen wir zur Identifizierung Ihre Vertragskontonummer, Zählernummer und Zählerstand.

2. Wofür verarbeiten wir Ihre Daten (Zweck der Verarbeitung) und auf welcher Rechtsgrundlage?

Im Rahmen des Chats werden die anfallenden Daten für Beratungszwecke erhoben und genutzt. Sofern Sie unseren Chatbot nutzen verarbeiten wir Ihre darin erhobenen personenbezogenen Daten zur Abwicklung des von Ihnen geschilderten Anliegens. Insoweit verarbeiten wir die von Ihnen übermittelten Daten ausschließlich zur Vertragserfüllung nach Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

Liegt kein Vertragsverhältnis mit Ihnen vor, ist unser berechtigtes Interesse an der Beantwortung Ihrer Anfrage die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

3. Wer bekommt Ihre Daten?

Für den Chatbot sind Auftragsverarbeiter vertraglich gebunden. Diese Auftragsverarbeiter stellen Technologien und Software bereit, um den Chatbot in die Benutzeroberfläche der Website zu integrieren, die Verbindungen zu den Servern herzustellen, die Texterkennung der eingegebenen Fragen zu ermöglichen und die richtigen Antworten zu finden.

Mit allen Auftragsverarbeitern bestehen die gesetzlich vorgeschriebenen Verträge zur Auftragsverarbeitung.

4. Werden Ihre Daten auch an Empfänger in Staaten außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraumes übermittelt?

Da zum Teil auch Auftragsverarbeiter außerhalb der Europäischen Union und des europäischen Wirtschaftsraumes involviert sind, wird die Einhaltung eines angemessenen Datenschutzniveaus auf Grundlage von Angemessenheitsbeschlüssen nach Art. 45 DSGVO bzw. durch andere geeignete oder angemessene Garantien nach Art. 46 ff. DSGVO sichergestellt.

Unsere Dienstleister in Drittstaaten verarbeiten die Daten entsprechend unseren Weisungen und sind vertraglich gebunden.

Im Einzelnen übermitteln wir Ihre Daten an folgende Drittländer:
- IT-Dienstleister in den USA

5. Wie lange werden Ihre personenbezogenen Daten gespeichert?

Sofern sich Ihr Anliegen auf einen bestehenden Vertrag oder eine vorvertragliche Maßnahme (zu erstellendes Angebot) bezieht, speichern wir die im Chat erhobenen Daten in Ihrem Kundenkonto. Ist eine solche Speicherung nicht erforderlich löschen wir die Daten aus dem Chatverlauf nach 180 Tagen.

In einzelnen Fällen (z. B. Chatbot hat die Frage nicht verstanden oder beantworten können) nutzen wir den Chatverlauf zur Qualitätsverbesserung des Chatbots. Dabei speichern wir den Chatverlauf längstens für 180 Tage.

6. Gibt es eine Pflicht zur Bereitstellung Ihrer Daten?

Sie sind zu einer Bekanntgabe personenbezogener Daten nicht verpflichtet.

Jederzeitiger Widerspruch gegen die Datenverarbeitung

Sie haben jederzeit das Recht, gegen die Verarbeitung Ihrer Daten durch uns zum Zweck der Direktwerbung (Zusendung von Werbematerialien durch uns, gleich in welcher Form) Widerspruch einzulegen. Dies gilt auch für eine Profilbildung mit Hilfe Ihrer personenbezogenen Daten, die mit Direktwerbung in Verbindung steht. Im Falle Ihres Widerspruchs werden wir Ihre Daten nicht mehr für Werbezwecke verarbeiten. Ihren Widerspruch richten Sie bitte an: DREWAG – Stadtwerke Dresden GmbH, Friedrich-List-Platz 2, 01069 Dresden oder per E-Mail an gewinnspiel@SachsenEnergie.de.

Sofern eine Verarbeitung auch gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO zur Wahrung eigener berechtigter Interessen oder berechtigter Interessen Dritter erfolgt, haben Sie ferner jederzeit das Recht, aus persönlichen Gründen Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten einzulegen, die zur Wahrung unserer berechtigten Interessen oder der berechtigten Interessen Dritter erforderlich ist. Ihren Widerspruch und dessen Begründung richten Sie bitte ebenfalls an: DREWAG – Stadtwerke Dresden GmbH, Friedrich-List-Platz 2, 01069 Dresden oder per E-Mail an gewinnspiel@SachsenEnergie.de.

Wir werden anhand der von Ihnen angegebenen Gründe unverzüglich, spätestens jedoch innerhalb von einem Monat nach Zugang Ihres Widerspruchs, prüfen, ob wir zur Löschung Ihrer Daten verpflichtet sind, oder eine weitere Verarbeitung Ihrer Daten durch uns zur Wahrung überwiegender schutzwürdiger Interessen oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist. Über das Ergebnis unserer Prüfung werden wir Sie schriftlich oder in Textform unterrichten.