Mobil mit Erdgas Sie wollen mobil sein, sparen und gleichzeitig etwas für die Umwelt tun?

Dann ist ein Erdgasfahrzeug genau das Richtige für Sie. Denn im Reichweitenvergleich schneiden Erdgasautos besonders gut ab und Sie sind so kosteneffizient unterwegs.


Günstig Tanken mit Erdgas

Mit Erdgas fahren Sie wirtschaftlicher. Der Kraftstoff wird an der Tankstelle nach verkaufter Masse in kg abgerechnet. Seit dem 15.02.2016 beträgt der Preis 1,10 €/kg Erdgas (H-Gas). Um den Erdgaspreis mit den Benzin-/Dieselpreisen vergleichen zu können, gilt folgende Faustformel:

1 kg Erdgas (H-Gas)
entspricht rund 1,5 l Superbenzin und etwa 1,3 l Diesel.

Steuerbegünstigung bis 2026: Dass der Kraftstoff so günstig angeboten werden kann, liegt unter anderem an dem deutlich reduzierten Mineralölsteuersatz auf Erdgas, den die Bundesregierung zunächst bis 2026 gesetzlich zugesichert hat.


100 % BioErdgas

Im Sinne unserer Umwelt fahren Sie damit noch ökologischer: Mit reinem BioErdgas emittiert Ihr Erdgasfahrzeug etwa 95 % weniger Kohlendioxid als mit herkömmlichen Kraftstoffen.

Der Einsatz von BioErdgas hat für Ihr Fahrzeug keinerlei Auswirkungen. Außer: beste Verbrennungseigenschaften, höhere Klopffestigkeit und Null-Emissionen. BioErdgas wird aus nachwachsenden Roh- und Reststoffen gewonnen und unterliegt der Einhaltung strengster Nachhaltigkeitskriterien. Wie auch beim Ökostrom wird das erzeugte BioMethan ins Erdgasnetz eingespeist und vermischt sich vollständig mit dem normalen, fossilen Erdgas (Der Bau von separaten BioGas-Leitungen würde eine Belieferung unbezahlbar machen!). Mit dem Bezug von BioErdgas wird ein entsprechender Teil fossiles Erdgas verdrängt.

In seinen chemischen Eigenschaften entspricht BioErdgas exakt dem klassischen, fossilen Erdgas. Anders als bei Biodiesel oder Ethanol sind so beliebige Mischungsverhältnisse von bis zu 100 % BioErdgas umsetzbar.
Im direkten Vergleich ist BioErdgas bezogen auf die Effizienz des Ressourceneinsatzes, des Schadstoffausstoßes und der Klimabilanz allen anderen Biokraftstoffen überlegen.


Erdgas-Tanken leicht gemacht

Der Tankvorgang eines Erdgasfahrzeugs dauert genauso lange wie bei einer Benzin- oder Dieselbetankung und ist dieser sehr ähnlich. Der Betankungsvorgang wird von Ihnen manuell ausgelöst und endet automatisch, sobald der Gastank gefüllt ist. Eine Anleitung zum Bedienen der Zapfsäule finden Sie in der Regel an jeder Erdgastankstelle.


Hier finden Sie die DREWAG-Erdgastankstelle

ARAL-Tankstelle
Falk Lohse
Radeburger Straße/Hellerhofstraße
01129 Dresden

Öffnungszeiten: rund um die Uhr

Bezahlung: alle Kredit-, Flotten- und Tankkarten, die von ARAL akzeptiert werden

Weitere Tankstellen in Dresden und Umgebung finden Sie unter www.gibgas.de.
 

Ihr Ansprechpartner

Atlernativtext für das Bild

Stefan JacobFuhrparkmanagement