Zukunftsstadt Dresden – Visionen und Projekte Posterausstellung vom 20.02. bis 03.05.2019 im DREWAG-Treff

Die neue Posterausstellung vom 20.02. bis 03.05.2019 über die Zukunftsstadt Dresden im DREWAG-Treff zeigt 19 eigens dafür gestaltete Plakate, auf denen sowohl das Gesamtprojekt, als auch die einzelnen Bürgerprojekte vorgestellt werden. Extra dafür wurde ein offenes WLAN-Netz im Ausstellungsbereich eingerichtet, damit Besucher und Besucherinnen mittels QR-Codes die medialen Inhalte, auf die die Plakate verweisen, kostenfrei ansehen können.

Das Bundesministerium für Forschung und Bildung (BMBF) rief 2015 einen Städtewettbewerb aus, für den Städte ihre Vorstellungen einer Zukunftsstadt einreichen sollten. Aus den eingereichten 160 Konzepten wurden 51 Städte, Gemeinden und Landkreise ausgewählt. Diese sollten nun ihre Ideen für eine Zukunftsstadt weiterentwickeln. Gefragt waren vor allem die Bewohnerinnen und Bewohner der Städte, die ihre Vorstellungen einbringen sollten. Als Ergebnis entstanden eine nachhaltige, ganzheitliche Vision und erste Vorschläge zur Umsetzung dieser.

2016 startete die zweite Phase, in die es nur noch 23 Kommunen schafften. Sie überzeugten die Expertenjury des BMBF mit ihren Ansätzen für eine Stadt der Zukunft. Erarbeitet wurde ein genaues Konzept für die Umsetzung der eigenen Visionen, die sich in verschiedene Projekte der Bürgerinnen und Bürger aufteilten. Zusammen mit Vertretern aus Politik und Wissenschaft wurde an den Ideen gefeilt, um sie auf eine praktische Umsetzung vorzubereiten. Aus 25 dieser Ideen wurden von einer Dresdner Jury und der Bürgerschaft 8 zur möglichen Umsetzung ausgewählt.

Das BMBF entschied sich im Herbst 2018 für sieben Städte aus den noch verbliebenen Teilnehmenden des Wettbewerbs Zukunftsstadt. Sie dürfen in der dritten Phase ihr eingereichtes Konzept umsetzen. Für Dresden bedeutet dies, dass die von Bürger und Bürgerinnen gebildeten Projekte Geld vom Bund bekommen werden, um sie in den nächsten 3 Jahren umzusetzen. Damit sollen die Beteiligten in Dresden herausfinden, ob die eigenen Ideen tatsächlich zu einer lebenswerteren und nachhaltigeren Stadt führen können.

Alle Interessierten sind ganz herzlich zur Vernissage am Mittwoch, dem 20.02.2019 um 19:30 Uhr in den DREWAG-Treff eingeladen.
Zu sehen ist die Ausstellung während der Öffnungszeiten Montag bis Freitag jeweils von 09:00- 19:00 Uhr und samstags von 09:00 – 13:00 Uhr.

Für Interessierte finden während der Dauer dieser Ausstellung und im Rahmen der Tage der Erneuerbaren Energien zwei Veranstaltungen  zum Thema Nachhaltigkeit im DREWAG-Treff statt. Bitte unter Tel. 0351 860 4444 anmelden.
 

  • Dienstag, 19.03.2019 18:00 Uhr im DREWAG-Treff
  • Energiedialog des Lokale Agenda 21 für Dresden e.V.
  • Thema: Projekt Zukunftshaus von WG Johannstadt / DREWAG
  • Referent: Swen-Sören Börner, DREWAG

 

  • Mittwoch, 03.04.2019 18:00 Uhr im DREWAG-Treff
  • Podiumsdiskussion zum Thema „Mobilität in der Zukunftsstadt Dresden“
  • Moderation: Julia Leuterer, Lokale Agenda Dresden
  • Podiumsgäste: Fachleute  aus dem Stadtplanungsamt der Landeshauptstadt Dresden, Technische Universität Dresden, der DREWAG und aus der Zukunftsstadt-Projektgruppe „Woche des guten Lebens“