Auf dem Weg zum virtuellen Kraftwerk

Die DREWAG und ENSO sind seit dem Beginn der Direktvermarktung dabei und haben kontinuierlich ihr Anlagen-Portfolio ausgebaut. Haupttreiber ist die Windenergie, aber auch Biomasse und Solarenergie sind wichtige Bausteine. Die Anlagen werden in einem virtuellen Kraftwerk gebündelt, das mit über 500 Megawatt inzwischen eine größere Leistung als z.B. das gasbetriebene Heizkraftwerk Nossener Brücke in Dresden hat.

Ein virtuelles Kraftwerk koppelt viele dezentrale Stromerzeugungsanlagen per Software in einem Computersystem. Die Anlagen können einzeln gesteuert werden. Mit seiner Flexibilität trägt das virtuelle Kraftwerk zur Systemstabilität des deutschen Stromnetzes bei.

WindkraftWindkraft

PhotovoltaikPhotovoltaik

WasserkraftWasserkraft

BiogasBiogas