Auszeichnungen und Zertifikate

Technisches Sicherheitsmanagement

Überprüfung des AGFW

Der Kraftwerksbereich der DREWAG wurde erstmals 2008 einer TSM-Überprüfung unterzogen und zertifiziert. Das Technische Sicherheitsmanagement (TSM) hat zum Ziel, dass Unternehmen der Versorgungswirtschaft und der Industrie Defizite in ihrer Organisation - hauptsächlich im technischen Bereich - erkennen und Schwachstellen beseitigen.

Durch den Energieeffizienzverband für Wärme, Kälte und KWK e. V. (AGFW) wird dabei geprüft, ob im Unternehmen die Einhaltung der einschlägigen Technischen Regeln, Gesetze und sonstigen Vorschriften gewährleistet ist, um einem etwaigen Organisationsverschulden vorzubeugen. Hauptsächlich werden dabei folgende Bereiche überprüft:

  • Organisationsstruktur/Verantwortlichkeiten
  • Anweisungssystem (Organisations- und Betriebshandbücher)
  • Arbeitsschutz/Arbeitssicherheit
  • Umweltschutz/Umgang mit Abfall- und Gefahrstoffen
  • Planwerk und Anlagendokumentation
  • Bereitschaftsdienste/Entstörungsmanagement
  • Materialauswahl und -Einsatz
  • Qualitätssicherung
  • Technische Ausrüstung
  • Brand- und Objektschutz.

Die TSM-Überprüfung wird von der Bundesnetzagentur als ein wichtiger Baustein zur Selbstregulierung und Selbstüberwachung anerkannt. Eine erfolgreich bestandene TSM-Überprüfung wird daher als Visitenkarte eines leistungsfähigen und gut geführten Versorgungsunternehmens gesehen.

Im Rahmen der TSM-Überprüfung mussten die zuständigen Führungs- und Fachkräfte der DREWAG den Fachleuten die Einhaltung der geltenden Vorschriften und Regeln der Technik nachweisen. Im Ergebnis dieser Überprüfung wurde durch die Experten bescheinigt, dass die DREWAG ein fachlich sehr kompetentes Unternehmen ist. Die entsprechenden Zertifikate der erneuten Überprüfung wurden im November 2013 überreicht und haben eine Gültigkeit von 5 Jahren.