Lösungen zur Wärme- und Stromerzeugung

Sie planen den Neubau oder die Modernisierung Ihrer Immobilie und brauchen eine moderne und umweltgerechte Heizung sowie warmes Wasser rund um die Uhr? Zusätzlich wollen Sie sich bei der Stromversorgung unabhängiger machen?

Sie wollen Zeit und Geld sparen, keinen Aufwand mit Wartung und Reparaturen Ihrer Wärme- und Stromerzeugungsanlage sowie langfristig kalkulierbare Kosten haben? Dann liegen Sie mit unserem Dresdner.Wärme.Komplett.Kombi richtig.

Ihre Vorteile:

  • keine Investition für eine neue Wärmeerzeugungsanlage
  • feste monatliche Grundkosten
  • ausgereifte und bewährte Technik
  • bis zu 15 Jahre Garantie
  • Demontage und Entsorgung der alten Wärmeerzeugungsanlage


Keine Investition für eine neue Heizungsanlage

Wir planen, finanzieren, installieren und betreiben die Wärme- und Stromerzeugungsanlage Ihrer Immobilie auf eigenes wirtschaftliches Risiko und versorgen Ihr Haus mit behaglicher Wärme, warmem Wasser und Strom.


Alle Wartungen und Reparaturen inklusive

Wir sorgen für die regelmäßige Wartung der Wärme- und Stromerzeugungsanlage und tragen sämtliche anfallenden Reparaturen während der gesamten Laufzeit. Unser 24-Stunden-Notdienst garantiert höchste Versorgungssicherheit, auch an Wochenenden und Feiertagen.


Feste monatliche Kosten

Wir bieten eine komfortable Wärme- und Stromversorgung inklusive Rundum-Service. Sie entrichten lediglich einen festen monatlichen Betrag (Grundpreis) zuzüglich der Kosten für die verbrauchte Wärme und den Strom.


Einhaltung der gesetzlichen Anforderungen

Durch Nutzung von Kraft-Wärme-Kopplung halten Sie die gesetzlichen Anforderungen an Wärmeerzeugungsanlagen für den Neubau von Immobilien (EE-Wärmegesetz, ENEV) ein. Selbstverständlich erfüllen wir die gesetzlichen Vorgaben bei der Umstellung auf gewerbliche Wärmelieferung (Wärmelieferverordnung).

Preise

Der Gesamtpreis für die Versorgung mit Wärme aus einem BHKW der DREWAG setzt sich aus diesen Komponenten zusammen:

  • Jahresgrundpreis (€/Jahr), verbrauchsunabhängig
  • Wärmepreis (ct/kWh), verbrauchsabhängig
  • Messpreis (€/Jahr)

Die Ausgangswerte für den Jahresgrundpreis, den Wärmepreis sowie den Messpreis ergeben sich aus Ihrer objektindividuellen Preisliste beziehungsweise Ihrem Wärmeliefervertrag. Sie ändern sich nach Maßgabe des jeweiligen Preisblattes und den Bestimmungen Ihres Wärmeliefervertrages.

Wie wird der erzeugte Strom verwendet?

Der in einem BHKW erzeugte Strom lässt sich unterschiedlich nutzen. Einerseits kann er ins öffentliche Stromnetz eingespeist, anderseits im Gebäude genutzt werden. Für die Verwendung im Gebäude bietet Ihnen die DREWAG sowohl die Lieferung als Allgemeinstrom als auch die Belieferung Ihrer Mieter mit BHKW-Strom an (Mieterstrommodell).

Welche Lösungen am Besten zu Ihren Wünschen passen, ermitteln wir gerne gemeinsam mit Ihnen. Rufen Sie uns an und vereinbaren Sie einen Termin.

Gesetze und Verordnungen

Bei einer Umstellung der bisherigen eigenen Wärmeerzeugung auf eine gewerbliche Wärmelieferung müssen Vermieter und Wärmelieferant (hier: DREWAG) den § 556 c BGB und die Wärmelieferverordnung einhalten.

Für Neubau und Modernisierung Ihrer Wärmeversorgung sind vor allem die Energieeinsparverordnung (EnEV) und das Erneuerbare-Energien-Wärmegesetz (EEWärmeG) einzuhalten.

Sie wollen wissen, was das für Sie bedeutet? Sprechen Sie mit uns. Sie erhalten schnell eine Antwort.

Ihr Ansprechpartner

Atlernativtext für das Bild

Riccardo WorfVertrieb und Kundenmanagement

Kontakt

Kontaktieren Sie uns

Die mit einem Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Anrede *