Unsere aktuellen Veranstaltungen

 


Nomaden – Ort: DREWAG-Treff
25.08.2016 - 18.11.2016
Nomaden

Der Dresdner Bildhauer Frank Schauseil (geb. 1967) ist seit 1999 als freiberuflicher Künstler tätig. Eine Steinmetzlehre in Dresden und eine Steinbildhauerlehre in Potsdam gingen seiner künstlerischen Ausbildung an der Hochschule für Bildende Künste in Dresden voraus und bilden heute die handwerkliche Basis seiner Arbeit.
Bei allem Interesse für fantastische, mal technoide, mal an Tiere erinnernde Mischwesen ist ein Schwerpunkt seiner künstlerischen Arbeit die menschliche Gestalt; - verfremdet, verloren, ausgesetzt, unterwegs; eingesponnen in eine Aura namenloser Einsamkeit.
Dabei arbeitet Frank Schauseil mit Materialien wie Ton, Gips, Beton, Bronze, Stein oder Holz und Wachs. Im DREWAG-Treff im WTC zeigt er eine Reihe kleiner und mittelgroßer Bronzearbeiten der letzten Jahre neben Objekten als Materialcollagen und Holzschnitten. Der Nomade, scheinbar besitzlos, der seine Heimat gleichsam in sich trägt, ist dabei ein durchgehendes Motiv.
Der Künstler selbst freut sich auf die kommende Ausstellung: "Mich interessiert dabei das Individuum in seiner Stärke und Schwäche und die entsprechenden Lebensumstände. Nomaden sind Grenzgänger zwischen Hihgtech-Welt und Tradition; Zerstörung und Verteidigung von Lebensräumen sind ein wichtiger Grund moderner Ruhelosigkeit. Was treibt Nomaden an, aufzubrechen, um sich neue Lebensräume zu erobern?"
In seinen Arbeiten nähert der Künstler sich dem Thema von verschiedenen Seiten und verleiht dabei mehreren Aspekten der nomadischen Existenz Ausdruck.

 

Nomaden – Ort: DREWAG-Treff
25.08.2016 - 18.11.2016
Nomaden

Der Dresdner Bildhauer Frank Schauseil (geb. 1967) ist seit 1999 als freiberuflicher Künstler tätig. Eine Steinmetzlehre in Dresden und eine Steinbildhauerlehre in Potsdam gingen seiner künstlerischen Ausbildung an der Hochschule für Bildende Künste in Dresden voraus und bilden heute die handwerkliche Basis seiner Arbeit.
Bei allem Interesse für fantastische, mal technoide, mal an Tiere erinnernde Mischwesen ist ein Schwerpunkt seiner künstlerischen Arbeit die menschliche Gestalt; - verfremdet, verloren, ausgesetzt, unterwegs; eingesponnen in eine Aura namenloser Einsamkeit.
Dabei arbeitet Frank Schauseil mit Materialien wie Ton, Gips, Beton, Bronze, Stein oder Holz und Wachs. Im DREWAG-Treff im WTC zeigt er eine Reihe kleiner und mittelgroßer Bronzearbeiten der letzten Jahre neben Objekten als Materialcollagen und Holzschnitten. Der Nomade, scheinbar besitzlos, der seine Heimat gleichsam in sich trägt, ist dabei ein durchgehendes Motiv.
Der Künstler selbst freut sich auf die kommende Ausstellung: "Mich interessiert dabei das Individuum in seiner Stärke und Schwäche und die entsprechenden Lebensumstände. Nomaden sind Grenzgänger zwischen Hihgtech-Welt und Tradition; Zerstörung und Verteidigung von Lebensräumen sind ein wichtiger Grund moderner Ruhelosigkeit. Was treibt Nomaden an, aufzubrechen, um sich neue Lebensräume zu erobern?"
In seinen Arbeiten nähert der Künstler sich dem Thema von verschiedenen Seiten und verleiht dabei mehreren Aspekten der nomadischen Existenz Ausdruck.

 

Führung – Ort: Wasserwerk Tolkewitz
08.09.2016
Führung

 Beginn der Führung ist 16:00 Uhr.

Die öffentliche Besichtigung findet im Wasserwerk Tolkewitz, Wehlener Straße 37, 01279 Dresden statt.

Bitte melden Sie sich unter Telefon 0351 8 60-4444 an. Vielen Dank! 

40 Jahre HKW Reick und Tag der offenen Tür der Ausbildung – Ort: Reick
10.09.2016

Zum Tag der offenen Tür haben Sie die Möglichkeit einen Rundgang über das Gelände zu machen und somit einen Blick hinter die Kulissen zu werfen. Somit können Sie sich den Batteriespeicher, die Photovoltaikanlage oder die Wärmespeicher einmal von nahen anschauen.

 

Weiterhin können Sie sich an diesem Tag auch über unsere Ausbildung informieren.

 

Für Kinder haben wir verschiedene Möglichkeiten zum Basteln, sowie Mitmachaktionen für die ganze Familie.

 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch. 

Museumsnacht – Ort: KraftWerk - Dresdner Energie-Museum
17.09.2016 - 18.09.2016
Museumsnacht

Zur Museumsnacht wird Energiegeschichte lebendig gemacht. Ab 18 Uhr öffnen sich die Tore und Sie haben die Möglichkeit die herbstliche Nacht bei einer Beamershow im Innenhof zu genießen.

 

Wir freuen uns auf Ihr kommen! 

Führung – Ort: Biogasanlage Klotzsche
20.09.2016
Führung

Beginn der Führung ist 16:00 Uhr.

Die öffentliche Besichtigung findet in der Biogasanlage Klotzsche , "Zum Kraftwerk 10", 01099 Dresden statt.

Bitte melden Sie sich unter Telefon 0351 8 60-4444 an. Vielen Dank!

Führung – Ort: GT-HKW Nossener Brücke
27.09.2016
Führung

 Beginn der Führung ist 16:00 Uhr.

Die öffentliche Besichtigung findet im Gasturbinen-Heizkraftwerk Nossener Brücke, Oederaner Straße 21, 01159 Dresden statt.

Besonderheit: Mindestalter 14 Jahre, festes Schuhwerk

Bitte melden Sie sich unter Telefon  0351 8 60-4444 an. Vielen Dank!

Nomaden – Ort: DREWAG-Treff
25.08.2016 - 18.11.2016
Nomaden

Der Dresdner Bildhauer Frank Schauseil (geb. 1967) ist seit 1999 als freiberuflicher Künstler tätig. Eine Steinmetzlehre in Dresden und eine Steinbildhauerlehre in Potsdam gingen seiner künstlerischen Ausbildung an der Hochschule für Bildende Künste in Dresden voraus und bilden heute die handwerkliche Basis seiner Arbeit.
Bei allem Interesse für fantastische, mal technoide, mal an Tiere erinnernde Mischwesen ist ein Schwerpunkt seiner künstlerischen Arbeit die menschliche Gestalt; - verfremdet, verloren, ausgesetzt, unterwegs; eingesponnen in eine Aura namenloser Einsamkeit.
Dabei arbeitet Frank Schauseil mit Materialien wie Ton, Gips, Beton, Bronze, Stein oder Holz und Wachs. Im DREWAG-Treff im WTC zeigt er eine Reihe kleiner und mittelgroßer Bronzearbeiten der letzten Jahre neben Objekten als Materialcollagen und Holzschnitten. Der Nomade, scheinbar besitzlos, der seine Heimat gleichsam in sich trägt, ist dabei ein durchgehendes Motiv.
Der Künstler selbst freut sich auf die kommende Ausstellung: "Mich interessiert dabei das Individuum in seiner Stärke und Schwäche und die entsprechenden Lebensumstände. Nomaden sind Grenzgänger zwischen Hihgtech-Welt und Tradition; Zerstörung und Verteidigung von Lebensräumen sind ein wichtiger Grund moderner Ruhelosigkeit. Was treibt Nomaden an, aufzubrechen, um sich neue Lebensräume zu erobern?"
In seinen Arbeiten nähert der Künstler sich dem Thema von verschiedenen Seiten und verleiht dabei mehreren Aspekten der nomadischen Existenz Ausdruck.

 

Festveranstaltung zum Tag der Deutschen Einheit – Ort: Postplatz
01.10.2016 - 03.10.2016

In diesem Jahr wird der Tag der Deutschen Einheit erneut in dem Bundesland gefeiert, in dem 1989 alles begann: Sachsen. Gemeinsam wollen wir ein weltoffenes, bürgernahes und buntes Deutschlandfest zelebrieren und unvergessliche Momente schaffen!

 

Gemeinsam mit der ENSO, der Stadtreinigung Dresden und den Dresdner Verkehrsbetrieben betreibt die DREWAG den Postplatz mit vielen Angeboten für Groß und Klein.

 

Am Samstag und Sonntag haben die Stände jeweils von 11:00 - 20:00 Uhr geöffnet und am Montag von 11:00 - 18:00 Uhr.

 

Wir freuen uns auf Ihr kommen. 

Führung – Ort: GT-HKW Nossener Brücke
18.10.2016
Führung

 Beginn der Führung ist 16:00 Uhr.

Die öffentliche Besichtigung findet im Gasturbinen-Heizkraftwerk Nossener Brücke, Oederaner Straße 21, 01159 Dresden statt.

Besonderheit: Mindestalter 14 Jahre, festes Schuhwerk

Bitte melden Sie sich unter Telefon 0351 8 60-4444 an. Vielen Dank! 

Energiedialog des Lokalen Agenda 21 – Ort: DREWAG-Treff
18.10.2016
Energiedialog des Lokalen Agenda 21

Energiedialog des Lokale Agenda 21
für Dresden e.V.

Anmeldung unter (03 51) 8 60 44 44

Thema: Stand der Entwicklung flexibler OLED-Beleuchtung

Referent: Dr. tefan Mogck

  • DREWAG-Treff, 18.00 Uhr

  • Führung – Ort: Wasserwerk Hosterwitz
    20.10.2016
    Führung

     Beginn der Führung ist 16:00 Uhr.

    Die öffentliche Besichtigung  findet im Wasserwerk Hosterwitz, Wasserwerkstraße 2, 01326 Dresden statt.

    Bitte melden Sie sich unter Telefon 0351 8 60-4444 an. Vielen Dank! 

    Führung – Ort: Biogasanlage Klotzsche
    25.10.2016
    Führung

     Beginn der Führung ist 16:00 Uhr.

    Die öffentliche Besichtigung findet in der Biogasanlage Klotzsche , "Zum Kraftwerk 10", 01099 Dresden statt. Bitte melden Sie sich unter Telefon 0351 8 60-4444 an. Vielen Dank!

    Feuchtigkeits- und Schimmelbildung im Wohnbereich – Ort: DREWAG-Treff
    26.10.2016
    Feuchtigkeits- und Schimmelbildung im Wohnbereich

    Informationsveranstaltung 

    DREWAG-Treff, 18:00 Uhr

    Referenten:

    Architekt Stehphan Schwarzbold, Verbraucherzentrale Sachsen

    Axel Pietzsch, DREWAG

    Anmeldung unter (0351) 860-4444 

    UN-Day – Ort: Mall WTC
    28.10.2016
     






    Ansprechpartner für weitere Informationen zu den Veranstaltungen

    DREWAG - Stadtwerke Dresden GmbH

    Unternehmenskommunikation

    Heike Menzer
    Tel.: 0351 / 860-4189
    Fax: 0351 / 860-4438
    E-Mail: Heike Menzer